Lesedauer: 2 Minuten

München - Mit seinem jüngsten Platzverweis thront Sergio Ramos nun an der Spitze der Rot-Sünder. Zu diesem Anlass zeigt SPORT1 die größten Bad Boys aller Zeiten.

Anzeige

Die Bad Boys Europas zum Durchklicken:

Gegen den FC Girona war es endlich soweit: Sergio Ramos erhielt den ersten Titel der Saison.

Mit seinem Platzverweis bei der 1:2-Heimniederlage stellt der Real-Kapitän einen neuen Rekord auf. Ganze 20 Mal musste Ramos jetzt bereits frühzeitig duschen - einsame Spitze in Europas Top-Ligen.

Anzeige

Doch nicht nur in Spanien, auch in den anderen großen Ligen tummelte sich bereits der ein oder andere "Bad Boy".

SPORT1 zeigt die größten Rot-Sünder aller Zeiten.

Meistgelesene Artikel
  • Niko Kovac wurde als Spieler und Trainer mit dem FC Bayern deutscher Meister
    1
    Fußball / Bundesliga
    Woran Kovacs Zukunft hängen könnte
  • Marco Reus (l.) und der BVB wollen in der nächsten Saison den FC Bayern angreifen
    2
    Fußball / Bundesliga
    So will der BVB Bayern angreifen
  • Claudio Pizarro wird seine letzte Saison für Werder Bremen spielen
    3
    Fussball / Bundesliga
    Pizarro kündigt Karriereende an
  • Real Madrid CF v Real Betis Balompie - La Liga
    4
    Fußball / La Liga
    Bale: Abschied durch die Hintertür
  • Philipp Klement (re.) erzielte den zwischenzeitlichen Führungstreffer für den SC Paderborn
    5
    Fussball / 2. Bundesliga
    Union-Ergebnis verwirrt Paderborn