Lesedauer: 2 Minuten

München - Mit seinem jüngsten Platzverweis thront Sergio Ramos nun an der Spitze der Rot-Sünder. Zu diesem Anlass zeigt SPORT1 die größten Bad Boys aller Zeiten.

Anzeige

Die Bad Boys Europas zum Durchklicken:

Gegen den FC Girona war es endlich soweit: Sergio Ramos erhielt den ersten Titel der Saison.

Mit seinem Platzverweis bei der 1:2-Heimniederlage stellt der Real-Kapitän einen neuen Rekord auf. Ganze 20 Mal musste Ramos jetzt bereits frühzeitig duschen - einsame Spitze in Europas Top-Ligen.

Anzeige

Doch nicht nur in Spanien, auch in den anderen großen Ligen tummelte sich bereits der ein oder andere "Bad Boy".

SPORT1 zeigt die größten Rot-Sünder aller Zeiten.

Meistgelesene Artikel
  • Joachim Löw gibt Marco Reus Anweisungen
    1
    Fußball / EM-Qualifikation
    Löw: BVB interessiert da nicht
  • Lucas Hernandez (l.) steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Bayern
    2
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: FCB-Deal mit Hernandez fix?
  • Serge Gnabry (M.) und Leroy Sane (r.) harmonierten gegen die Niederlande auffällig gut
    3
    Fussball / DFB-Team
    Bestes Duo seit Poldi und Schweini?
  • Österreich blamiert sich gegen Israel
    4
    Fussball / EM-Qualifikation
    In Österreich geht die Angst um
  • Nikki (l.) und Brie Bella standen zuletzt nur noch unregelmäßig im WWE-Ring
    5
    Kampfsport / Wrestling
    Bella Twins lassen WWE hinter sich