Iran v Japan - AFC Asian Cup Semi Final
Carlos Quieroz tritt die Nachfolge von Jose Pekerman bei Kolumbien an © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Carlos Queiroz, ehemaliger Coach von Real Madrid, heuert bei Kolumbien an und ist damit Nachfolger von Jose Pekerman. Er bekommt einen Vierjahresvertrag.

Anzeige

Der Portugiese Carlos Queiroz tritt die Nachfolge von Jose Pekerman als Trainer der kolumbianischen Fußball-Nationalmannschaft an.

Der 65-Jährige wurde am Mittwoch (Ortszeit) auf einer Pressekonferenz des nationalen Verbandes FCF in der Hauptstadt Bogota offiziell vorgestellt und erhält einen Vierjahresvertrag. Der Argentinier Pekerman (69) hatte sein Arbeitspapier im vergangenen September aus persönlichen Gründen nicht verlängert.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Renato Sanches kommt beim FC Bayern nur selten zum Einsatz
    1
    Fussball / Bundesliga
    Sanches deutet Bayern-Abschied an
  • Germany v Serbia - International Friendly
    2
    Fußball / DFB-Team
    DFB-Elf: Stotterstart nach Umbruch
  • Luka Jovic wird von halb Europa gejagt
    3
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: Mega-Offerte aus Spanien für Jovic?
  • Joachim Löw will mit dem DFB-Team zurück in die Weltspitze
    4
    Fußball / DFB-Team
    Löw: "Müssen uns neu erfinden"
  • Leon Goretzka (2.v.r.) erzielte gegen Serbien den Ausgleich
    5
    Fußball / DFB-Team
    DFB-Stimmen: "Das war zu wenig"

Queiroz, einst Trainer von Real Madrid, hatte zuletzt acht Jahre lang die iranische Nationalmannschaft betreut und das Team zu zwei Weltmeisterschaften geführt. Nach dem Halbfinal-Aus beim Asien-Cup Ende Januar hatte der 65-Jährige seinen Rücktritt erklärt, sein Vertrag wäre ohnehin ausgelaufen.