Iran v Japan - AFC Asian Cup Semi Final
Carlos Quieroz tritt die Nachfolge von Jose Pekerman bei Kolumbien an © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Carlos Queiroz, ehemaliger Coach von Real Madrid, heuert bei Kolumbien an und ist damit Nachfolger von Jose Pekerman. Er bekommt einen Vierjahresvertrag.

Anzeige

Der Portugiese Carlos Queiroz tritt die Nachfolge von Jose Pekerman als Trainer der kolumbianischen Fußball-Nationalmannschaft an.

Der 65-Jährige wurde am Mittwoch (Ortszeit) auf einer Pressekonferenz des nationalen Verbandes FCF in der Hauptstadt Bogota offiziell vorgestellt und erhält einen Vierjahresvertrag. Der Argentinier Pekerman (69) hatte sein Arbeitspapier im vergangenen September aus persönlichen Gründen nicht verlängert.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Mit drei Scorerpunkten war Leon Draisaitl der Matchwinner im letzten Gruppenspiel gegen Finnland
    1
    Eishockey-WM 2019 LIVE bei SPORT1
    Draisaitls eiskalte Antwort auf Kritik
  • FC Bayern Muenchen v VfB Stuttgart - Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Sanches hofft auf Veränderungen
  • Kai Ebel und Niki Lauda kannten sich seit 1992
    3
    Motorsport / Formel 1
    Verschwinde, ich lebe doch!
  • FBL-ENG-PR-HUDDERSFIELD-ARSENAL
    4
    Fußball / Europa League
    Sicherheit: Mkhitaryan fehlt in Baku
  • Davide Moscardelli wurde durch ein YouTube-Video zum gefeierten Internet-Star
    5
    Int. Fussball
    Fußball-Oldie verzückt das Internet

Queiroz, einst Trainer von Real Madrid, hatte zuletzt acht Jahre lang die iranische Nationalmannschaft betreut und das Team zu zwei Weltmeisterschaften geführt. Nach dem Halbfinal-Aus beim Asien-Cup Ende Januar hatte der 65-Jährige seinen Rücktritt erklärt, sein Vertrag wäre ohnehin ausgelaufen.