Rangers v Aberdeen - Scottish Ladbrokes Premiership
Alfredo Morelos sah gegen den FC Aberdeen seine vierte Rote Karte der Saison © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Alfredo Morelos von den Glasgow Rangers bekommt gegen den FC Aberdeen seine vierte Rote Karte. Zugleich ist es seine dritte gegen Aberdeen in dieser Saison.

Anzeige

Ein Heißsporn, wie er im Buche steht.

Alfredo Morelos spielt für die Glasgow Rangers eine beeindruckende Saison. In der Premiership, der schottischen Liga, schoss er in 21 Spielen zwölf Tore und bereitete sieben vor. Eine Marke, die für sich steht.

Anzeige

Morelos mit drei Roten Karten gegen Aberdeen

Was jedoch ebenso eine Marke ist, ist seine Rüpel-Kartei. Denn Morelos kassierte im Spiel beim FC Aberdeen seine vierte Rote Karte - allesamt in einer Saison! Doch damit nicht genug: drei dieser vier Roten Karten bekam er gegen Aberdeen. Zuletzt beim 4:2 Sieg, bei dem er zuvor zwei Tore geschossen hatte.

Meistgelesene Artikel
  • Bayern-Umbruch: Die Top 11 unter 24 Jahren
    1
    Fußball / 3. Liga
    LIVE: Wolfsburg II gegen Bayern II
  • Juventus Turin: Die Trainer-Kandidaten mit Sarri, Mourinho, Conte
    2
    Int. Fußball / Serie A
    Die Trainerkandidaten bei Juventus
  • Bundesliga: Fredi Bobic, Christian Heidel und Michael Preetz über Trainermarkt, Ex-Eintracht-Trainer Niko Kovac (l.) und Fredi Bobic feiern den Pokalgewinn der Eintracht
    3
    Fußball / Bundesliga
    Bobic: "Kovac hat sich rausgefightet"
  • 4
    Fußball / Bundesliga
    Schiri checkt Gladbachs Reisepässe
  • Thorgan Hazard wechselt von Borussia Mönchengladbach zu Borussia Dortmund
    5
    Fußball / Transfermarkt
    Darauf freut sich Hazard beim BVB

Und was sagt sein Trainer dazu, der kein Geringerer als Steven Gerrard ist?

Gerrard: "Werde alles tun, um Kind zu helfen"

"Damit Alfredo das nächste Level erreicht, muss er seine Aggressionen zu kontrollieren lernen", erklärte der einstige Star des FC Liverpool nach dem Spiel gegen Aberdeen. "Ich werde alles in meiner Macht Stehende tun, um dem Kind zu helfen, als Fußballer und Person zu reifen. Ich werde ihm aber nicht seine physische Seite nehmen, sonst wird er an diesem Punkt von seinen Gegenspielern ausgestochen."

Der 22 Jahre alte Kolumbianer war indes nicht der Einzige, der Rot sah. Scott McKenna von Aberdeen kassierte ebenfalls den Platzverweis, nachdem die beiden aneinandergeraten waren.