Gustavo Alfaro (l.) ist neuer Trainer von Boca Juniors
Gustavo Alfaro (l.) ist neuer Trainer von Boca Juniors © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der argentinische Topklub Boca Juniors findet einen neuen Trainer. Dieser war bis vor kurzem noch für einen Ligakonkurrenten an der Seitenlinie gestanden.

Anzeige

Der argentinische Meister Boca Juniors hat Gustavo Alfaro als neuen Trainer verpflichtet. Der 56 Jahre alte Alfaro hatte bis Ende Dezember den derzeit viertplatzierten Ligakonkurrenten Club Atletico Huracan betreut. Über die Länge der Zusammenarbeit machte Boca keine Angaben. Nur wenige Stunden zuvor war der Wechsel von Alfaros Vorgänger Guillermo Barros Schelotto zu MLS-Franchise Los Angeles Galaxy um Superstar Zlatan Ibrahimovic verkündet worden.

"Ich habe das Gefühl, dass ich meinem alten Mann ein Versprechen einlöse. Ich hatte ihm versprochen, eines Tages beim größten Verein im argentinischen Fußball zu sein", sagte Alfaro. Erst vor zwei Wochen hatte Boca den ehemaligen argentinischen Nationalspieler Nicolas Burdisso (37) als neuen Sportdirektor verpflichtet.

Anzeige

Schelottos zum Jahresende auslaufender Vertrag war nach der schmerzhaften Niederlage im Endspiel der Copa Libertadores gegen den Stadt- und Erzrivalen River Plate nicht mehr verlängert worden.