Katar hat gegen Island einen Achtungserfolg geschafft
Katar hat gegen Island einen Achtungserfolg geschafft © Getty Images

Der WM-Gastgeber 2022 bleibt wenige Tage nach dem 1:0 in der Schweiz auch gegen Island ungeschlagen und dreht dabei einen Rückstand.

von Sportinformationsdienst

Der kommende WM-Gastgeber Katar hat einen weiteren Achtungserfolg verzeichnet. Die Nummer 96 der FIFA-Weltrangliste kam in einem Test gegen den WM-Teilnehmer Island zu einem 2:2 (1:1). Fünf Tage zuvor hatte Katar überraschend 1:0 in der Schweiz gewonnen.

Boualem Khoukhi (68.) vom katarischen Rekordmeister Al-Sadd sorgte im belgischen Eupen für den Schlusspunkt, sein Klubkollege Hassan Al-Haydos hatte das Team schon in der 3. Minute in Führung geschossen. Für Island drehten Ari Skulason (29.) und Kolbeinn Sigthorsson (56.) zwischenzeitlich die Begegnung.

Island blieb schon zum 13. Mal in Folge sieglos. Rurik Gislason vom Zweitligisten SV Sandhausen stand anders als Alfred Finnbogason in der Startelf. Der Augsburger kehrte bereits am Wochenende angeschlagen von der Nationalmannschaft zurück.