Titelverteidiger im FA-Cup ist der FC Chelsea
Titelverteidiger im FA-Cup ist der FC Chelsea © Getty Images

Der FA-Cup hat eine neue Heimat: DAZN überträgt künftig ausgewählte Spiele des traditionsreichen Pokals. Bereits kurz nach dem Jahreswechsel geht es los.

von Sportinformationsdienst

Der Livestreaming-Anbieter DAZN hat sich die Übertragungsrechte des traditionsreichen englischen FA-Cup für die kommenden sechs Spielzeiten (bis 2023/24) gesichert. Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt.

Ab der dritten Hauptrunde am 5. und 6. Januar 2019, wenn die Topteams der Premier League in den Wettbewerb einsteigen, zeigt DAZN ausgewählte Spiele live und exklusiv in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und die Premier League Live & auf Abruf erleben

Auch Ligapokal und Championship bei DAZN

In dieser Saison werden ab dem Viertelfinale bis zum Endspiel am 18. Mai 2019 im Londoner Wembley-Stadion alle Partien live von DAZN übertragen. Neben dem FA-Cup überträgt DAZN aus dem englischen Fußball in der kommenden Saison den Ligapokal (Carabao-Cup) und die zweite Liga (Championship).

Der FA-Cup wurde erstmals 1871/72 ausgetragen und ist damit der älteste Pokalwettbewerb der Welt. Rekordsieger ist der FC Arsenal mit 13 Erfolgen. Zuletzt hatte der FC Chelsea durch einen 1:0-Sieg gegen Manchester United den Pokal gewonnen.

ANZEIGE: Jetzt Fanartikel der internationalen Teams sichern - hier geht es zum Shop