Kosta Runjaic trainierte zuletzt den TSV 1860 München
Kosta Runjaic trainierte zuletzt den TSV 1860 München © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Was SPORT1 schon im Vorfeld berichtet, bestätigt der Verein am Montag. Kosta Runjaic ist neuer Trainer des polnischen Erstligisten Pogon Stettin.

Anzeige

Kosta Runjaic hat einen neuen Verein gefunden.

Der ehemalige Trainer von 1860 München unterschrieb am Sonntag einen Vertrag bis zum Sommer 2018 beim polnischen Erstligisten Pogon Stettin, dies berichtete SPORT1 bereits am Sonntag.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Verein hat die Verpflichtung mittlerweile bestätigt. Mitte der Woche wird Runjaic offiziell in Stettin vorgestellt.

Er war ab der Saison 2016/2017 für die Münchner Löwen tätig, wurde dort aber am 22. November 2016 beurlaubt.

Es folgte ein Streit vor dem Arbeitsgericht, doch im Mai diesen Jahres einigte sich Runjaic mit den Münchnern auf eine vorzeitige Vertragsauflösung.

Wie SPORT1 weiter erfuhr, war der Wiener zuletzt auch bei den Zweitligisten Greuther Fürth und beim VfL Bochum im Gespräch.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren