Germany v Sweden - UEFA Women's Euro 2017: Group B
Dzsenifer Marozsan steht auf der Shortlist bei der Wahl zur Europas Fußballerin des Jahres © Getty Images

Die UEFA gibt die Shortlist für die Wahl zu Europas Fußballerin des Jahres bekannt. Dzsenifer Marozsan winkt die Auszeichnung als vierte Deutsche in fünf Jahren.

Dzsenifer Marozsan von Olympique Lyon darf auf die Auszeichnung zu Europas Fußballerin des Jahres hoffen. Die DFB-Kapitänin steht wie Pernille Harder (Dänemark, Linköping und VfL Wolfsburg) und Lieke Martens (Niederlande, Rosengard und Barcelona) auf der Shortlist der UEFA. 

Der Sieger soll am 24. August im Rahmen der Gruppen-Auslosung der Champions League bekanntgegeben werden. Stimmberechtigt waren neben den 16 Trainern der Europameisterschaft 2017 in den Niederlanden auch die Coaches der Viertelfinalisten der vergangenen Champions-League-Saison sowie 20 Journalisten.

Im vergangenen Jahr hatte die Norwegerin Ada Hegerberg triumphiert. In den drei Jahren zuvor ging die Auszeichnung jeweils nach Deutschland (Celia Sasic 2014/2015, Nadine Kessler 2013/14, Nadine Angerer 2012/13).

Die Top 10 in der Übersicht:

Dzsenifer Marozsan, Pernille Harder, Lieke Martens 
4. Vivianne Miedema (Niederlande, FC Bayern und Arsenal)
5. Eugenie Le Sommer (Frankreich, Olympique Lyon)
6. Wendie Renard (Frankreich, Olympique Lyon)
7. Jackie Groenen (Niederlande, FFC Frankfurt)
8. Lucy Bronze (England, Manchester City)
9. Jodie Taylor (England, Arsenal)
10. Shanice van de Sanden (Niederlande, FC Liverpool)