England jubelt über den Finaleinzug gegen Spanien
England jubelt über den Finaleinzug gegen Spanien © SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten

Die Gastgeberinnen setzen sich nach einem harten Kampf im EM-Halbfinale gegen Spanien durch. Im Endspiel (So., 16.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) wartet Topfavorit Niederlande.

Anzeige

England hat sein Traumfinale der Hockey-EM zumindest bei den Damen bekommen.

In London schlugen die Gastgeberinnen Spanien nach einem harten Kampf mit 2:1 (1:0) und zogen ins Endspiel gegen die topfavorisierten und bei der EM noch ungeschlagenen Niederlande ein (So., ab 16.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

An Oranje war zuvor Titelverteidiger Deutschland hauchdünn mit 0:1 gescheitert. Das Team von Bundestrainer Jamilon Mülders trifft nun im kleinen Finale auf Spanien (So., ab 15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Die Engländerinnen taten sich trotz des frühen Treffers von Alex Danson lange schwer. Nach dem Ausgleich durch Georgina Oliva gelang Lily Owsley der Siegtreffer.

Bei den Männern trifft Titelverteidiger Deutschland - nach dem Halbfinal-Erfolg im Shootout gegen England - im Endspiel auf die Niederlande (Sa., ab 17.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).