TC Uhlenhorst Mülheim verpasst Endspiel
TC Uhlenhorst Mülheim verpasst Endspiel © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Gelungener Auftakt für die deutsche Hockey-Nationalmannschaft der Frauen in die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Tokio.

Anzeige

Gelungener Auftakt für die deutsche Hockey-Nationalmannschaft der Frauen in die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Tokio: Das Team von Trainer Xavier Reckinger gewann die ersten beiden von fünf Testspielen gegen den Olympia-Gruppengegner Indien. In Düsseldorf stand vor allem die deutsche Abwehr sicher, auf das 5:0 am Samstag folgte ein 1:0 am Sonntag.

"Mir ist nochmal sehr bewusst geworden, wie wichtig es ist, dass wir diese Spiele haben", sagte Reckinger. Hinter seiner Mannschaft liegen mehrere Monate ohne Spielpraxis aufgrund der Corona-Pandemie. Bei den Sommerspielen, die vom 23. Juli bis 8. August geplant sind, peilt der Deutsche Hockey-Bund (DHB) bei den Frauen und Männern einen Platz auf dem Podium an.

Anzeige

Pia Maertens (2), Lena Micheel, Pauline Heinz und Lisa Altenburg erzielten die Tore im ersten Spiel. Maertens traf auch am Sonntag gegen deutlich defensiver eingestellte Inderinnen. "Insgesamt können wir aus den zwei Spielen schon sehr viel holen und uns in den kommenden zwei Tagen gut auf das dritte Testspiel vorbereiten", sagte Reckinger.