Lesedauer: 2 Minuten

Die Hockey-WM war ein voller Erfolg für alle Beteiligten. Das gute Abschneiden der deutschen Mannschaften blieb dabei nicht unbemerkt, wie die Quoten von SPORT 1 zeigen.

Anzeige

Sport1 hat mit den Übertragungen von der Hallenhockey-WM in Berlin starke Werte erreicht.

Das Endspiel der Männer am Sonntagnachmittag verfolgten im Schnitt 310.000 Zuschauer ab drei Jahre. In der Spitze schalteten 460.000 Zuschauer ein, was einem Marktanteil von 1,5 Prozent entspricht.

Anzeige

Beim Endspiel der Frauen schalteten in der Spitze 280.000 Zuschauer derselben Gruppe ein.

Während die Damen ihr Finale gegen die Niederlande mit 2:1 gewinnen konnten, verpassten die Herren durch die Niederlage gegen Österreich (2:3 nach Penaltyschießen) ihren dritten Titel.