Für Tobias Reichmann ist das DHB-Team Mitfavorit bei der Handball-WM
Für Tobias Reichmann ist das DHB-Team Mitfavorit bei der Handball-WM © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Nationalspieler Tobias Reichmann zählt die deutschen Handballer trotz der Ausfälle von sieben Stammkräften zu den Mitfavoriten auf den WM-Titel in Ägypten.

Anzeige

Nationalspieler Tobias Reichmann zählt die deutschen Handballer trotz der Ausfälle von sieben Stammkräften zu den Mitfavoriten auf den WM-Titel. 

"Es ist der gleiche Kreis, das sind Spanien, Dänemark, Frankreich, Kroatien. Ich würde uns auch mit dazuzählen, auch wenn wir ein paar Absagen haben", antwortete der 2016-Europameister bei einer virtuellen Medienrunde am Montag auf die Frage, welche Teams am ehesten für den Titel infrage kommen. (Handball-WM 2021 vom 13. bis 31. Januar im LIVETICKER).

Anzeige

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

"Wenn wir gut ins Turnier starten, kann es sehr weit gehen", ergänzte der Rechtsaußen einen Tag vor dem Abflug der deutschen Mannschaft nach Ägypten. (Kader des DHB-Teams bei der Handball-WM 2021)

Reichmann lobt neuen Innenblock

Bei den EM-Qualifikationsspielen gegen Österreich am Sonntag (34:20) und Mittwoch (36:27) habe vor allem der neu formierte Innenblock aus Johannes Golla und Sebastian Firnhaber seine "Sache richtig gut gemacht. Die kämpfen wie die Schweine", sagte der 32-jährige Reichmann. "Das macht Mut, auch wenn Österreich nicht der große Gradmesser war. Wir können mit viel Selbstvertrauen in die nächsten Spiele gehen."

Meistgelesene Artikel

Im SID-Interview hatte DHB-Vizepräsident Bob Hanning klar das Viertelfinale als Ziel für die am Mittwoch beginnende WM (13. bis 31. Januar) ausgegeben: "Einen klaren Verbandsauftrag haben wir nicht formuliert. Aber das Viertelfinale ist ein Ziel, das jede deutsche Mannschaft erreichen muss. Egal, in welcher Zusammensetzung." (Spielplan der Handball-WM 2021)