Handball WM 2021: SPORT1 fasst das wichtigste zum Modus & Spielplan zusammen.
Handball WM 2021: Alle Infos zum Modus & Spielplan © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Imago
Lesedauer: 5 Minuten

Mit der Handball-Weltmeisterschaft steht das erste große Sport-Event des neuen Jahres auf dem Programm. Erstmals sind 32 Mannschaften zugelassen.

Anzeige

Die Handball-Weltmeisterschaft der Männer 2021 ist die 27. Auflage des Turniers und wird vom 13. bis 31. Januar 2021 in Ägypten ausgetragen (Handball-WM 2021 vom 13. bis 31. Januar im LIVETICKER). Die Anzahl der teilnehmenden Teams hat sich von 24 auf 32 Teams erhöht.

Neu ist auch, dass aufgrund der Corona-Pandemie keine Zuschauer zugelassen sind. Durch die Absagen von Tschechien und den USA wegen einer Flut von Coronafällen im Team wurde das Turnier bereits beeinträchtigt.

Anzeige

Die deutsche Nationalmannschaft hatte im Vorfeld auch mit einigen Turbulenzen zu kämpfen. Dennoch überzeugte das Team von Alfred Gislason in den beiden Spielen gegen Österreich. Bei der Handball-WM 2019 im eigenen Land verpasste die deutsche Nationalmannschaft knapp eine Medaille und scheiterte im Halbfinale.

SPORT1 gibt einen Überblick über Spielplan, Modus, Besonderheiten, Spielorte und Infos zur Übertragung live im TV und Stream (Handball: Die wichtigen Regeln erklärt).

Spielplan der Handball-WM 2021: Dann spielt die deutsche Mannschaft

Die WM beginnt heute um 18 Uhr mit dem Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Ägypten und Chile. Für Deutschland geht's am Freitag um 18 Uhr gegen Uruguay los. Zweiter Gegner ist am Sonntag Kap Verde am 17. Januar um 18 Uhr. Gegen die beiden WM-Neulinge ist die DHB-Auswahl klarer Favorit.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Kommt Bayern um Haaland herum?
  • Fußball / Bundesliga
    2
    Fußball / Bundesliga
    Bayern-Bonus ist reales Phänomen
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Reif: BVB soll es gut sein lassen
  • Wintersport / Langlauf
    4
    Wintersport / Langlauf
    Deutscher WM-Streit erregt Norwegen
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Kinhöfer vermisst Größe bei Reus

Im letzten Vorrundenspiel gegen Ungarn am 19. Januar (ab 20.15 Uhr) dürfte es sehr wohl um den Gruppensieg und wichtige Punkte für die nächste Turnierphase gehen.

Platz drei in der Vorrunde reicht bereits für ein Weiterkommen in die Hauptrunde (20. bis 25. Januar). Die dortigen Spieltage stehen schon fest, die Anwurfzeiten hängen jedoch noch vom genauen Abschneiden Deutschlands ab.
Donnerstag, 21. Januar, 15.30/18.00/20.30 Uhr 
Samstag, 23. Januar, 15.30/18.00/20.30 Uhr 
Montag, 25. Januar, 15.30/18.00/20.30 Uhr 

Viertelfinale: Mittwoch, 27. Januar, 18 und 20.30 Uhr
Halbfinale: Freitag, 29. Januar, 18 und 20.30 Uhr
Spiel um Platz drei: Sonntag, 31. Januar, 15.30 Uhr
Finale: Sonntag, 31. Januar, 18 Uhr

Modus der Handball-WM 2021

In den acht Vorrundengruppen spielen jeweils vier Mannschaften. Die besten drei Teams aus jeder Gruppe kommen in die Hauptrunde, wo in vier Sechsergruppen weitergespielt wird. Die Teams nehmen die Vorrundenergebnisse gegen die anderen Hauptrundenteilnehmer aus der eigenen Gruppe mit.

Die jeweils besten zwei der Hauptrundengruppen erreichen das Viertelfinale. Ab hier geht's im K.o.-Modus weiter.

Haben zwei oder mehrere Teams am Ende einer Gruppenphase Punktgleichstand, entscheiden folgende Kriterien in dieser Reihenfolge über die Platzierung:

  • Punkte in den direkten Vergleichen
  • Torverhältnis in den direkten Vergleichen
  • Zahl der erzielten Tore in den direkten Vergleichen
  • Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
  • Zahl der erzielten Tore aus allen Gruppenspielen
  • Losentscheid

Steht es in den K.o.-Spielen nach 60 Minuten unentschieden, folgt eine Verlängerung von 2x5 Minuten. Sollte es auch danach unentschieden stehen, folgt eine weitere Verlängerung von 2x5 Minuten. Erst danach folgt bei Gleichstand ein Siebenmeter-Werfen. (Spielplan der Handball-WM 2021)

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die Gruppen der Handball-WM 2021

Gruppe A: Kap Verde, Ungarn, Deutschland, Uruguay

Gruppe B: Polen, Tunesien, Spanien, Brasilien

Gruppe C: Angola, Katar, Japan, Kroatien

Gruppe D: DR Kongo, Bahrain, Argentinien, Dänemark

Gruppe E: Schweiz, Österreich, Frankreich, Norwegen

Gruppe F: Algerien, Island, Portugal, Marokko

Gruppe G: Nordmazedonien, Ägypten, Chile, Schweden

Gruppe H: Weißrussland, Südkorea, Slowenien, Russland

Besonderheiten der Handball-WM 2021

Wegen der Corona-Pandemie gilt ein Hygienekonzept: Jedem der vier Spielorte ist ein Hotel zugeteilt, das die Nationalspieler und alle anderen an der WM Beteiligten nur in Ausnahmefällen verlassen dürfen - zum Beispiel um zu trainieren oder für die WM-Partien.

Außerdem darf aufgrund der Corona-Pandemie mit größeren Teams als sonst gespielt werden. Der Weltverband IHF lässt 20er-Kader und damit vier aktive Spieler mehr als üblich zu, ohne dass das Wechselkontingent der Mannschaften belastet wird. Aus diesem Kader können die Nationaltrainer am Vorabend ihre jeweils 16 Spieler für eine WM-Partie auswählen. (Kader des DHB-Teams bei der Handball-WM 2021)

Spielorte der Handball-WM 2021

Nach 1999 richtet Ägypten zum zweiten Mal eine WM aus, es ist die insgesamt dritte in Afrika. Ursprünglich wollte der Weltverband IHF jeweils 30 Prozent der Zuschauerkapazitäten der vier Arenen nutzen, später war von 20 Prozent die Rede. Nach einem Protestbrief zahlreicher Spieler angesichts der Corona-Lage entschieden die Veranstalter drei Tage vor Turnierbeginn, keine Zuschauer zuzulassen.

Es gibt vier Schauplätze für die insgesamt 108 Partien. Der Großteil des Turniers wird sich in der ägyptischen Hauptstadt Kairo abspielen, wo sich die Cairo Stadium Sports Hall und die New Capital Sports Hall befinden. Weitere Spielorte sind die Borg Al Arab Sports Hall in Alexandria sowie die nach dem Weltverbandspräsidenten benannte Hassan Moustafa Sports Hall in Gizeh. Dort, in der Nähe der berühmten Pyramiden, wird die deutsche Mannschaft ihre Vorrundenspiele bestreiten.

So können Sie die Handball-WM 2021 LIVE verfolgen: 

TV: ARD, ZDF, (alle Partien mit deutscher Beteiligung), Eurosport (ausgewählte Spiele ohne deutsche Beteiligung)
Stream: ARD, ZDF, sportdeutschland.tv (alle Spiele ohne deutsche Beteiligung)
Liveticker: Handball WM Liveticker auf SPORT1.de und in der SPORT1 App
Spielplan: Spielplan der Handball WM auf SPORT1.de
Alle Liveticker des TagesHandball Liveticker von Heute auf SPORT1.de