Die deutsche Nationalmannschaft bekommt es mit Uruguay zu tun
Die deutsche Nationalmannschaft bekommt es mit Uruguay zu tun © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der Spielplan für die Handball-WM steht. Die deutsche Nationalmannschaft trifft zu Beginn auf ein Team aus Südamerika.

Anzeige

Der Handball-Weltverband IHF hat den Spielplan der Weltmeisterschaft im Januar 2021 in Ägypten festgezurrt.

Die deutsche Mannschaft wird ihre drei Vorrundenspiele in Gizeh austragen und startet am 15. Januar gegen WM-Debütant Uruguay ins Turnier. Zweiter Gegner ist am 17. Januar der zweite Neuling Kap Verde, bevor es am 19. Januar gegen den EM-Neunten Ungarn geht. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Wie fit sind Bayerns Neuzugänge?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Bayern schont Superstar gegen Köln
  • Tennis / ATP
    3
    Tennis / ATP
    Petition für Zverevs Ausschluss
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Schalker Negativserie geht weiter
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Watzke: Finanzlage wie ein Albtraum

Die möglichen deutschen Spiele in der Hauptrunde, für die sich jeweils die ersten drei Teams der acht Vorrundengruppen qualifizieren, werden am 21., 23. und 25. Januar ausgetragen. Potenzielle Gegner in der zweiten Turnierphase, in der die DHB-Auswahl in New Capital auflaufen würde, sind Europameister Spanien sowie Tunesien, Brasilien und Wildcard-Inhaber Polen. Die K.o.-Runde beginnt mit dem Viertelfinale am 27. Januar, die Medaillenspiele finden am 31. Januar in Kairo statt.