Handball-WM: Deutschland - Russland LIVE im TV, Stream und Ticker
Handball-WM: Deutschland - Russland LIVE im TV, Stream und Ticker © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die deutsche Nationalmannschaft bekommt es im dritten WM-Spiel mit Russland zu tun. Es ist der erste schwere Gegner, der als Gradmesser dient.

Anzeige

WM-Euphorie? Ist längst da. Spannung? Bahnt sich stetig an. Ein echter Gradmesser? Steht direkt vor der Tür, zumal bei einem weiteren Sieg vorzeitig das Ticket für die Hauptrunde gelöst wäre.

Und damit herzlich willkommen zur dritten Partie der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Gegner ist Russland, eine Mannschaft, die dem Team von Trainer Christian Prokop alles abverlangen könnte. (Handball-WM: Russland - Deutschland, ab 18.00 Uhr im LIVETICKER)

Anzeige

Gensheimer: "Ganz andere Teams"

Die ersten beiden Gegner, Korea und Brasilien, bescherten Pflichtsiege, nun wird es ernst. Das weiß auch Uwe Gensheimer: "Jetzt kommen ganz andere Teams auf uns zu", sagte der Kapitän.

Dabei will niemand zu sehr auf Frankreich schauen, jenes Spiel, das auf Russland folgen wird.

"Wir können nicht vorher sagen, gegen Frankreich spielen wir um den Gruppensieg", befand Andreas Wolff, der sich gegen Brasilien als Hexer erwies. "Wir müssen uns voll auf das Russland-Spiel konzentrieren."

"Wir tun gut daran, erst einmal die Aufgabe gegen die Russen zu erledigen, bevor wir mit den Köpfen bei Frankreich sind", sagte derweil DHB-Vizepräsident Bob Hanning. (WM-Tabellen)

Prokop warnt vor Russland

Und das auch zu Recht. Denn Russland ist gefährlich.

"Sie versuchen aus der 5:1-Deckung Bälle zu stibitzen, um ins Tempospiel zu kommen", erklärte Bundestrainer Christian Prokop in der ARD. "Sie haben einen Umbruch hinter sich und verfügen über einen guten Mix."

ANZEIGE: Jetzt aktuelle Handball-Trikots kaufen - hier geht es zum Shop

Das DHB-Team ist also gewarnt. Und ein Sieg wäre ungeachtet des Einzugs in die Hauptrunde ungeheuer wichtig. Denn die Punkte, die gegen die direkten Vorrunden-Gegner gesammelt werden, kommen mit in die Hauptrunde.

Korea und Brasilien als Auftakt, Russland vor der Brust. "Wir wollen den Schwung jetzt mitnehmen", sagte Gensheimer lakonisch und bringt es damit auf den Punkt.

Handball-WM: So können Sie Russland - Deutschland LIVE verfolgen:

TV: ARD
Livestream: sportschau.de, sportdeutschland.tv
Liveticker: SPORT1.de