Alexander Petersson verlässt die Rhein Neckar Löwen
Alexander Petersson verlässt die Rhein Neckar Löwen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Die SG Flensburg-Handewitt wartet in der WM-Pause der Handball-Bundesliga mit einem Transfer-Coup auf. Alexander Petersson kommt von den Löwen.

Anzeige

Rückraumspieler Alexander Petersson wechselt mit sofortiger Wirkung in der Handball-Bundesliga von den Rhein-Neckar Löwen zur SG Flensburg-Handewitt. Der 40-jährige Isländer, aktuell bei der WM in Ägypten im Einsatz, hatte seit dem Sommer 2012 das Trikot der Löwen getragen. (Tabelle der Handball-Bundesliga)

"In diesen Zeiten einen Spieler mit dieser Qualität zu verpflichten, ist für die SG ein echter Glücksfall", sagte Flensburgs Trainer Maik Machulla: "Alex kennt Flensburg und bringt viel Erfahrung mit, so können wir die Belastung gut verteilen." Bereits von 2007 bis 2010 hatte Petersson für die Schleswig-Holsteiner gespielt.

Anzeige

Den Löwen sei es schwergefallen, einen der dienstältesten Spieler ziehen zu lassen, betonte Geschäftsführerin Jennifer Kettemann. Im Sommer hätten sich die Wege ohnehin mit Auslaufen des Vertrags getrennt.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

"Zudem unterliegen wir in der aktuellen Zeit auch wirtschaftlichen Zwängen, und als klar war, dass Alex diesen Wechsel gerne vollziehen möchte, haben wir mit Flensburg eine sehr gute Lösung für alle Beteiligten gefunden", sagte Kettemann. (Spielplan und Ergebnisse der Handball Champions League)