Ymir Örn Gislason spielt seit Februar bei den Rhein Neckar Löwen
Ymir Örn Gislason spielt seit Februar bei den Rhein Neckar Löwen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Die Rhein-Neckar Löwen verlängern den Vertrag mit Ymir Örn Gislason vorzeitig. Der Isländer soll in den kommenden Jahren der Deckung Stabilität bringen.

Anzeige

Bundesligist Rhein-Neckar Löwen baut weiter auf die Dienste von Ymir Örn Gislason. Der isländische Nationalspieler hat seinen bis zum Sommer 2022 laufenden Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2024 verlängert. Das gab der aktuelle Tabellenführer am Montag bekannt.

Der 23-jährige Gislason war im Februar dieses Jahres zum zweimaligen deutschen Meister gekommen. (DATENCENTER: Die HBL-Tabelle). 

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Wir haben ehrgeizige Ziele und wollen gemeinsam gerne in den nächsten Jahren wieder Titel gewinnen, da möchte ich einfach dabei sein", sagte der Kreisläufer.

Oliver Roggisch, Sportlicher Leiter der Löwen, hält viel vom Isländer. "Ymir hat sich praktisch ohne Anlaufprobleme seine feste Rolle in unserer Mannschaft gesichert. Er ist ein richtiger Kämpfer und wird besonders in unserer Deckung in den nächsten Jahren ein ganz wichtiger Baustein sein", sagte der Weltmeister von 2007.