Morten Olsen gehört zu den Opfern der dreisten Einbrecher
Morten Olsen gehört zu den Opfern der dreisten Einbrecher © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Spieler der TSV Hannover-Burgdorf werden während einer Trainingseinheit bestohlen. Die Diebe entwenden Handys und weitere Wertgegenstände.

Anzeige

Mehrere Spieler des Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf sind während einer Trainingseinheit bestohlen worden. 

Wie die Bild berichtet, schlichen sich die Diebe am Mittwochabend in die Kabine des Tabellenvierten in der Swiss Life Hall. Zu dieser Zeit fand dessen Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel in Ludwigshafen statt. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Halbfinale! Bayern demütigt Barca
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Bayern hat kein Mitleid mit Messi
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Barca-Coach nach Debakel vor Aus
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    FCB-Einzelkritik: Vier glatte Einser
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Vettels Aston-Martin-Deal wackelt

Zum Diebesgut gehören Handys und weitere Wertgegenstände. 

Torwart Domenico Ebner und Morten Olsen gehören zu den Bestohlenen. Das Duo berichtetet über den Vorfall über Instagram. 

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

"Handy geklaut. Nur über Instagram und Facebook erreichbar. Was für Idioten gibt es auf dieser Welt", machte Ebner seinem Unmut Luft. 

Die Einbrecher sollen durch einen Hintereingang in die Halle und dann in die unverschlossene Kabine der "Recken" gelangt sein.