Fabian Böhm (r.) verlängert seinen Vertrag bei TSV Hannover-Burgdorf
Fabian Böhm (r.) verlängert seinen Vertrag bei TSV Hannover-Burgdorf © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die TSV Hannover-Burgdorf und Kapitän Fabian Böhm gehen weiter gemeinsame Wege. Der 30-jährige Potsdamer verlängert seinen Vertrag langfristig.

Anzeige

Erfreuliche Nachrichten für die Fans der TSV Hannover-Burgdorf. Nach dem 31:30-Sieg im Pokal-Viertelfinale bei den Rhein-Neckar Löwen hat Kapitän Fabian Böhm seinen Vertrag bis 2022 verlängert.

Der 30-Jährige, der zum vorläufigen EM-Kader von Bundestrainer Christian Prokop gehört, wurde zwischenzeitlich als Nachfolger des scheidenden Mads Mensah Larsen bei den Rhein-Neckar Löwen gehandelt. Diese Spekulationen zerschlugen sich mit dem Vertrauensbeweis an Hannover.

Anzeige

Jetzt aktuelle Handball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

"Ich freue mich, weiter in Hannover zu spielen. Das Gesamtpaket hat für mich und meine Familie einfach perfekt gepasst", so Böhm. Sein Trainer Carlos Ortega ist ebenfalls froh über die Vertragsverlängerung: "Wir sind sehr glücklich, dass Fabian weiterhin mit dabei ist. Er ist unglaublich wichtig für die Mannschaft."