Morten Olsen hat sich an seiner Wurfhand verletzt
Morten Olsen hat sich an seiner Wurfhand verletzt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Morten Olsen verletzt sich am kleinen Finger der Wurfhand. Er erleidet eine schwere Kapselverletzung und wird Hannover-Burgdorf längere Zeit fehlen.

Anzeige

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf muss für unbestimmte Zeit ohne Spielmacher Morten Olsen auskommen.

Der dänische Nationalspieler hat am Donnerstag in der Partie bei den Eulen Ludwigshafen (26:24) eine schwere Kapselverletzung im kleinen Finger der Wurfhand erlitten. Zumindest eine Fraktur konnte ausgeschlossen werden.

Anzeige
Auch interessant

"Wir sind auf der einen Seite natürlich froh, dass die Hand nicht gebrochen ist. Allerdings hat Morten große Schmerzen und kann momentan nichts greifen", sagte Sven-Sören Christophersen, Sportlicher Leiter beim Tabellendritten.