Meike Schmelzer kann mit den DHB-Frauen noch Gruppensieger werden
Meike Schmelzer kann mit den DHB-Frauen noch Gruppensieger werden © Getty Images
Lesedauer: 4 Minuten

Für die deutschen Handballerinnen ist bei der WM in Japan noch alles möglich. SPORT1 zeigt die Ausgangslage vor dem letzten Spieltag und alle möglichen Konstellationen.

Anzeige

Durch die erste Hauptrunden-Niederlage gegen Serbien verpassten die deutschen Handballerinnen bei der Weltmeisterschaft in Japan den vorzeitigen Einzug in das Halbfinale. 

Statt schon sicher um die Medaillen und damit auch um die direkte Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 zu spielen, muss das Team von Bundestrainer Henk Groner jetzt sogar noch um die Teilnahme an einem Olympia-Qualiturnier bangen.

Anzeige

Vor den abschließenden Spielen der Hauptrundengruppe 1 (Handball-WM der Frauen, Hauptrunde: Deutschland - Norwegen, Mi. ab 12.30 Uhr im LIVETICKER) ist für die DHB-Frauen von Platz eins bis vier noch alles möglich. 

"Das Halbfinale ist jetzt unser Ziel - und damit verbunden das Ticket für ein Olympia-Qualifikationsturnier. Wir haben alles in der eigenen Hand", erklärte Nationalspielerin Emily Bölk.

SPORT1 zeigt die Ausgangslage vor dem letzten Spieltag und alle möglichen Konstellationen: 

Ausgangsituation und Olympia-Fahrplan

Norwegen führt die Tabelle mit 6:2 Punkten an. Es folgen Deutschland (5:3), die punktgleichen Teams der Niederlande und Serbien (4:4), Dänemark (3:5) und Südkorea (2:6). (DATENCENTER: Die Tabellen der Handball-WM der Frauen)

Am Mittwoch kommt es zu den Begegnungen Niederlande gegen Südkorea (7 Uhr), Serbien gegen Dänemark (10 Uhr) und Deutschland gegen Norwegen (12.30 Uhr). Sind nach Abschluss aller Hauptrundenspiele zwei oder mehr Mannschaften punktgleich, zählt der direkte Vergleich. 

Direkt für Olympia qualifiziert ist der Weltmeister, die Teams von Platz 2 bis 7 haben über die Teilnahmen an einem Qualifikationsturnier noch die Chance, zu den Spielen 2020 in Tokio zu fahren.

Jetzt aktuelle Handball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

So wird Deutschland Erster

Mit einem Sieg im Showdown gegen Rekordeuropameister Norwegen ist Deutschland Gruppensieger, zieht ins Halbfinale ein und löst so das erhoffte Ticket für ein Olympia-Qualifikationsturnier.

Auch die direkte Qualifikation für Olympia 2020 als Weltmeister ist dann weiter möglich. Als Gruppenerster würde am Freitag der Zweite der Hauptrundengruppe 2 (derzeit Spanien) im Halbfinale warten. 

So wird Deutschland Zweiter

Spielt Deutschland gegen Norwegen Unentschieden und Serbien sowie die Niederlande gewinnen beide nicht, sind die DHB-Frauen Zweite und ziehen somit ebenfalls ins Halbfinale ein.

Im Falle einer deutschen Niederlage ist Platz zwei nur möglich, wenn Dänemark Serbien schlägt und die Niederlande nicht gegen Korea gewinnen.

Auch als Zweiter ist ein Olympia-Qualiturnier bereits erreicht und der WM-Titel - und damit die direkte Olympia-Qualifikation - noch möglich. Als Zweiter würde es im Halbfinale gegen den Sieger der Hauptrundengruppe 2 (derzeit Russland) gehen. 

Meistgelesene Artikel
  • US-Sport / NBA
    1
    US-Sport / NBA
    Mamba out - für immer unvergessen
  • US-SPORT / NBA
    2
    US-SPORT / NBA
    Sportwelt trauert um Kobe Bryant
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Haaland: Ein ganzes Land steht kopf
  • US-Sport / NBA
    4
    US-Sport / NBA
    Kobe Bryant und Tochter sind tot
  • Int. Fußball
    5
    Int. Fußball
    Liverpool patzt gegen Drittligisten

So wird Deutschland Dritter

Bei einem Remis zwischen Deutschland und Norwegen kommt es bei Siegen der Niederlande und Serbien zu einem Dreiervergleich. In diesem Fall wäre Deutschland (aktuell +2) aufgrund der Tordifferenz voraussichtlich Dritter hinter den Niederlanden (+10) - aber noch vor Serbien (-12).

Diese Konstellation würde auch bei einer Niederlage gegen Norwegen und Unentschieden der Niederlande und Serbien eintreffen.

Bei einer Niederlage gegen Norwegen ist Deutschland ebenfalls Dritter, wenn Dänemark gegen Serbien gewinnt. 

Als Grupendritter wäre das Spiel um Platz 5 und damit das Minimalziel, die Qualifikation für ein Olympia-Qualiturnier, erreicht, da die beiden Gruppendritten im direkten Duell noch den fünften Platz bei der WM ausspielen.

So wird Deutschland Vierter

Verliert Deutschland gegen Norwegen, bleibt bei Siegen der Niederlande und Serbien nur Platz vier. Dies ist auch der Fall, wenn Serbien bei einer Niederlage Deutschlands und einem Sieg der Niederlande Remis spielt, da die DHB-Frauen den direkten Vergleich gegen die dann punktgleichen Serbinnen verloren haben.

Als Gruppenvierter würde im Spiel um Platz 7 ein Showdown um den letzten freien Platz für ein Olympia-Qualiturnier anstehen.