Die deutsche Nationalmannschaft wird bei der EM in der Gruppe D antreten
Die deutsche Nationalmannschaft wird bei der EM in der Gruppe D antreten © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Die Handball-Europameisterschaft der Frauen in Dänemark und Norwegen kann wie erhofft stattfinden. Daran ändert auch die Corona-Pandemie nichts mehr.

Anzeige

Die Europameisterschaft der Frauen in Dänemark und Norwegen (3. bis 20. Dezember) findet trotz der Corona-Pandemie statt.

Dies teilte die Europäische Handball-Föderation EHF am Donnerstag mit. Es werde aber reduzierte Zuschauerkapazitäten geben, hieß es in der Verbandsmitteilung. 

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: BVB offenbar mit Ajax-Juwel einig
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Zudem werden sämtliche Spiele auf norwegischem Boden in Trondheim ausgetragen, Stavanger und Oslo fallen als Spielorte weg.

Die deutsche Mannschaft trifft bei der EM in der Vorrundengruppe D in Trondheim zunächst auf Rumänien (3. Dezember), Co-Gastgeber Norwegen (5. Dezember) und Polen (7. Dezember).

Dänische Spielorte sind wie auch ursprünglich vorgesehen Frederikshavn und Herning.