Die Rhein-Neckar Löwen schieben sich auf den dritten Rang
Die Rhein-Neckar Löwen schieben sich auf den dritten Rang © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Im Viertelfinale des DHB-Pokals kommt es zu vier Bundesligaduellen. Zwei Favoriten freuen sich über ein Heimspiel. Ein Fußball-Bundesligaspieler zieht die Lose.

Anzeige

Meister Rhein-Neckar Löwen und Bundesliga-Tabellenführer Füchse Berlin haben im Viertelfinale des DHB-Pokals am 6. und 7. März 2018 Heimrecht.

Stefan Ilsanker, Mittelfeldspieler des Bundesligisten RB Leipzig, zog im Anschluss an die Bundesliga-Partie zwischen Leipzigs Handballern und der MT Melsungen (30:27) die Lose und wurde dafür kräftig ausgebuht: Ausgerechnet dem SC DHfK Leipzig bescherte er das schwere Gastspiel bei den Löwen.

Anzeige

Die Füchse empfangen den SC Magdeburg, die TSV Hannover-Burgdorf hat Frisch Auf Göppingen zu Gast, und die HSG Wetzlar spielt zu Hause gegen den TVB Stuttgart. Das Final Four findet am 5. und 6. Mai in Hamburg statt.