Benjamin Buric freut sich auf den CL-Auftakt
Benjamin Buric freut sich auf den CL-Auftakt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Am ersten Spieltag der neuen Champions-League-Saison empfängt die SG Flensburg-Handewitt den polnischen Serienmeister Lomza Vive Kielce und einen deutschen Nationaltorwart.

Anzeige

Am Mittwoch startet die SG Flensburg-Handewitt in die neue Champions-League-Saison.

Zum Auftakt trifft die Mannschaft von Trainer Maik Machulla auf den polnischen Serienmeister Lomza Vive Kielce. (EHF Champions Legue: SG Flensburg-Handewitt - Lomza VIVE Kielce am Mi. ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Anzeige

Nach dem Abbruch der Handball-Bundesliga im April sowie dem Corona bedingten Champions-League-Aus gehen die Norddeutschen dabei in ihr erstes Pflichtspiel nach knapp fünf Monaten Pause.

Duell mit Nationaltorhüter Wolff

Beim Duell mit den Polen kommt es zum Wiedersehen mit Nationaltorhüter Andreas Wolff, der als Kapitän zu den Topstars des Champions-League-Siegers von 2016 gehört.

Neben Wolff verfügen auch der kroatische Spielmacher Igor Karacic, der montenegrinische Nationalspieler Branko Vujović, der weißrussische Kreisläufer Artsem Karalek und der spanische Linksaußen Angel Fernandez über internationale Spitzenklasse. Mit Haukur Thrastarsson spielt zudem eines der größten Talente der Welt bei Kielce.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Trainiert wird der amtierende Meister von Talant Dujshebaev, seines Zeichens zweimaliger Welthandballer. Mit Alex und Dani stehen zudem zwei seiner Söhne im Aufgebot der Polen.

Trotz der prominenten Namen ist Kielce finanziell nicht auf Rosen gebettet. Im Gegenteil: durch den Rückzug des bisherigen Hauptsponsors PGE hat der polnische Top-Klub mit finanziellen Problemen zu kämpfen, umso gelegener kommen da die TV-Einnahmen aus der Champions League. 

Kiel gegen Zagreb gefordert

Beim ersten Spiel vor leeren Rängen geht es für die SG um wichtige Punkte im Kampf um die Endrunde. Schließlich warten mit Paris Saint-Germain HB und MOL-Pick Szeged weitere Top-Teams in der Gruppenphase auf die Flensburger.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die SG ist eine von zwei Teams, die Deutschland in der Champions League vertritt. Mit dem THW Kiel greift am Donnerstag der amtierende deutsche Meister in den Wettbewerb an. Die Zebras treffen zum Auftakt auf den HC PPD Zagreb. (SERVICE: der Spielplan der EHF-Champions League)

So können Sie SG Flensburg-Handewitt - Lomza Vive Kielce LIVE verfolgen: 

TV: -
Stream: DAZN
Ticker: SPORT1.de und SPORT1 App