Maik Machulla will mit Flensburg den nächsten Sieg
Maik Machulla will mit Flensburg den nächsten Sieg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Gruppenphase der Handball-Champions League geht in den letzten Spieltag. Die SG Flensburg-Handewitt empfängt RK Celje Pivovarna Lasko und will Platz vier sichern.

Anzeige

Die Gruppenphase der Handball Champions League befindet sich in der finalen Phase. Am 14. Spieltag greift die SG Flensburg-Handewitt zum letzten Mal ein.

Der aktuelle deutsche Meister bekommt es in der heimischen FLENS-ARENA mit RK Celje Pivovarna Lasko zu tun. Der slowenische Meister belegt in der Tabelle der Gruppe A nach 13 Spielen den sechsten Platz, ist also gerade noch für das Achtelfinale qualifiziert. (EHF Champions League: SG Flensburg-Handewitt - RK Celje Pivovarna Lasko am Mittwoch ab 19 Uhr im LIVETICKER)

Anzeige

Mit einem Remis in Flensburg würde das Team von Trainer Tomaz Ocvirk das Achtelfinale auch theoretisch perfekt machen.

Jetzt aktuelle Handball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Die SG hingegen kämpft noch um Platz vier in der Tabelle und somit um eine bessere Ausgangsposition für die K.o.-Runde. Möglicherweise würde im Achtelfinale ein leichterer Gegner warten.

Dazu müsste die Truppe von Coach Maik Machulla vor Aalborg bleiben, das aktuell punktgleich mit den Flensburgern ist. Die Dänen müssen am 01. März in Elverum antreten.

Gegen Lasko wartet auf Flensburg eine schwierige Aufgabe. Das Hinspiel in Slowenien gewann die SG knapp mit 25:24.

So können Sie SG Flensburg-Handewitt gegen RK Celje Pivovarna Lasko LIVE verfolgen: 

TV: Sky
Stream: SkyGo
Ticker: SPORT1.de und SPORT1 App