Xenia Smits feiert ihr Comeback im Nationalteam
Xenia Smits feiert ihr Comeback im Nationalteam © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Frauen absolviert Anfang Oktober zwei Testspiele gegen Weltmeister Niederlande. Xenia Smits kehrt zurück.

Anzeige

Handball-Bundestrainer Henk Groener hat für die beiden Länderspiele gegen Weltmeister Niederlande 23 Spielerinnen nominiert. Die beiden Testspiele am 1. und 3. Oktober in Lingen sind eingebettet in einen einwöchigen Lehrgang und dienen der Vorbereitung für die Europameisterschaft in Norwegen und Dänemark (3. bis 20. Dezember). 

"Mit Blick auf die EHF Euro haben wir uns bewusst dafür entschieden, vielen Spielerinnen die Möglichkeit zu geben, sich zu zeigen", sagte Groener. Nach überstandener Schulterverletzung und einer mehr als einjährigen Nationalmannschaftspause kehrt Rückraumspielerin Xenia Smits wieder ins deutsche Team zurück.

Anzeige

Die dann folgende Maßnahme der Frauen-Nationalmannschaft wird ein viertägiger Lehrgang Ende Oktober sein. Die unmittelbare EM-Vorbereitung startet Mitte November, ehe Kim Naidzinavicius, Julia Behnke und Co. am 3. Dezember gegen Rumänien ihr EM-Auftaktspiel bestreiten werden.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Es folgen weitere Gruppenspiele gegen Mitgastgeber Norwegen (5. Dezember) sowie Polen (7. Dezember).

Meistgelesene Artikel
  • Motorsport / Formel 1
    1
    Motorsport / Formel 1
    Schumachers letzte Chance
  • Int. Fussball / Premier League
    2
    Int. Fussball / Premier League
    Lampard verrät härteste Gegenspieler
  • Int. Fussball / La Liga
    3
    Fussball
    Barca in Not: Verhandlungen über Gehaltsverzicht laufen
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Bayern schont Superstar gegen Köln
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Schlechteres Auto? Vettel reagiert

Das aktuelle Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft: 

Tor: Dinah Eckerle (Siofok KC), Ann-Cathrin Giegerich (Debreceni VSC), Lea Rühter (Buxtehuder SV) 
Feld: Amelie Berger (SG BBM Bietigheim), Jenny Behrend (VfL Oldenburg), Marlene Zapf (TuS Metzingen), Julia Maidhof (SG BBM Bietigheim), Jennifer Rode (BVB 09 Dortmund), Maren Weigel (TuS Metzingen), Alina Grijseels (BVB 09 Dortmund), Evgenija Minevskaja (SCM Ramnicu Valcea), Kim Naidzinavicius (SG BBM Bietigheim), Mareike Thomaier (TSV Bayer 04 Leverkusen), Emily Bölk (Ferencvaros Budapest), Xenia Smits (SG BBM Bietigheim), Mia Zschocke (Bayer 04 Leverkusen), Kim Braun (SG BBM Bietigheim), Ina Großmann (Thüringer HC), Antje Lauenroth (SG BBM Bietigheim), Julia Behnke (Ferencvaros Budapest), Luisa Schulze (SG BBM Bietigheim), Alicia Stolle (Ferencvaros Budapest), Meike Schmelzer (Thüringer HC)