Hans Lindberg ist Rechtsaußen der Füchse Berlin
Hans Lindberg ist Rechtsaußen der Füchse Berlin © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Füchse Berlin lassen im Viertelfinale der Klub-WM gegen ein brasilianisches Team nichts anbrennen und siegen souverän. Dem HBL-Klub winkt ein sattes Preisgeld.

Anzeige

Die Füchse Berlin sind bei der inoffiziellen Handball-Klub-WM in Doha ins Halbfinale eingezogen.

Das Team von Trainer Velimir Petkovic setzte sich im Viertelfinale gegen den brasilianischen Außenseiter Esporte Clube Taubate klar mit 33:25 (19:11) durch. Im Halbfinale treffen die Füchse entweder auf Gastgeber Al Sadd oder Ozeanien-Vertreter Sydney University. (Füchse schielen auf WM-Jackpot)

Anzeige

Im Finale des Super Globe am Freitag könnten Titelverteidiger FC Barcelona oder Champions-League-Sieger Montpellier HB warten. Die Berliner kämpfen als einziges deutsches Team in Katar ums Prestige und um ein Preisgeld in Höhe von 400.000 Euro.