Dominik Klein spielte zehn Jahre lang für den THW Kiel
Dominik Klein spielte zehn Jahre lang für den THW Kiel © Getty Images

Der Ex-Kieler und Weltmeister Dominik Klein beendet seine Karriere. Mit seinem akuellen Verein möchte er aber noch in der Champions League für Furore sorgen.

Der ehemalige Handball-Weltmeister Dominik Klein wird seine Laufbahn im Sommer beenden. Dies verkündete der 34 Jahre alte Linksaußen am Donnerstag auf seiner Facebook-Seite.

Bis zum Saisonende steht der 187-malige Nationalspieler noch bei HBC Nantes in Frankreich unter Vertrag.

"Jetzt ist es Zeit, Servus, Au revoir und Danke zu sagen", schrieb Klein, der mit der langjährigen Nationalspielerin Isabell Klein verheiratet ist. Das Ehepaar hat einen vier Jahre alten Sohn und erwartet erneut Nachwuchs.

"Da wir für Ende September unseren zweiten Nachwuchs erwarten, freuen wir uns dann jedoch erstmal auf die neue Zeit zu viert", sagte der Weltmeister gegenüber der Online-Plattform Handball World.

Neben seinem Triumph bei der Heim-WM 2007 in Deutschland feierte Klein insbesondere zwischen 2006 und 2016 große Erfolge als Leistungsträger beim deutschen Rekordmeister THW Kiel. Klein gewann mit den "Zebras" dreimal die Champions League, wurde achtmal Deutscher Meister und holte sechsmal den DHB-Pokal.

Mit seinem aktuellen Arbeitgeber wurde Klein im vergangenen Jahr französischer Pokalsieger.

In der Champions-League-Gruppenphase überraschte er diese Sasion mit Nantes und schaffte es in einer Gruppe mit den Rhein-Neckar-Löwen ins Achtelfinale.

Seine Ehefrau hatte bereits im Januar nach dem enttäuschenden Abschneiden der deutschen Auswahl bei der Heim-EM ihren Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt.