Rahm erstmals Vater geworden
Rahm erstmals Vater geworden © AFP/GETTY IMAGES/SID/MICHAEL REAVES
Lesedauer: 2 Minuten

Nach der rechtzeitigen Geburt seines Sohnes wird Spaniens Golfstar Jon Rahm nun wohl doch ab Donnerstag beim US Masters an den Abschlag gehen.

Anzeige

Nach der rechtzeitigen Geburt seines Sohnes wird Spaniens Golfstar Jon Rahm nun wohl doch ab Donnerstag beim US Masters an den Abschlag gehen. Am Samstag hatte seine Frau Kelley Cahill den kleinen Kepa zur Welt gebracht, damit ist für den 26 Jahre alten Weltranglistendritten der Weg frei für die Reise nach Augusta.

"Ohne Zweifel ist das der größte Tag in meinem Leben", hatte Rahm nach der Geburt seines Stammhalters auf Instagram gepostet, "ein großer Junge aus dem Baskenland." Mutter und Kind seien in guter gesundheitlicher Verfassung, schrieb er weiter.

Anzeige

Rahm hatte seine Fans zuvor davor gewarnt, beim Masters auf ihn zu wetten. "Vater zu werden ist viel bedeutender für mich als jedes Golfturnier. So sieht es momentan aus", schrieb er. 

Der Kurs an der berühmten Magnolia Lane in Augusta ist für Rahm ein gutes Pflaster. Bei den vergangenen drei Austragungen hatte er die Plätze vier, neun und sieben belegt.