Martin Kaymer hat das dritte starke Turnier innerhalb kurzer Zeit gespielt.
Martin Kaymer hat das dritte starke Turnier innerhalb kurzer Zeit gespielt. © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Der ehemalige Weltranglistenerste Martin Kaymer bestätigt seine aufsteigende Form. Beim Turnier in Wentworth überzeugt Deutschlands Top-Golfer.

Anzeige

Deutschlands Topgolfer Martin Kaymer (Mettmann) hat beim Europa-Tour-Turnier in Wentworth/England eine Top-10-Platzierung erreicht.

Der frühere Weltranglistenerste spielte auf der Schlussrunde auf dem ehrwürdigen Par-72-Kurs im Wentworth Golf Club eine 68 und wurde mit insgesamt 278 Schlägen geteilter Zehnter.

Anzeige

Hatton feiert fünften Titel

Der zweimalige Major-Sieger hatte bereits im September und August mit einem zweiten und dritten Rang auf Turnieren der Europa-Tour überzeugt.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

In der Nähe des Windsor Castle feierte Tyrrell Hatton (England) seinen fünften Titel auf der Europa-Tour. Der 28-Jährige beschenkte sich vor seinem 29. Geburtstag am Mittwoch selbst und wird am Montag in der Weltrangliste in die Top 10 vorrücken.

Meistgelesene Artikel

"Es ist unglaublich", sagte Hatton bei Sky Sport England. "Das war ein Ziel von mir, dieses Turnier in meiner Karriere zu gewinnen, und ein Teil von mir ist traurig, dass ich die Zuschauer nicht miterleben durfte. Aber es ist einfach unglaublich, diese Trophäe zu gewinnen."