Ashleigh Barty hat auch mit dem Golfschläger viel Talent
Ashleigh Barty hat auch mit dem Golfschläger viel Talent © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Ashleigh Barty glänzt auch mit dem Golfschläger und gewinnt ein Turnier in ihrer Heimat. Es ist nicht der erste Ausflug in eine andere Sportart für die Nummer 1 der WTA.

Anzeige

Tennis-Star Ashleigh Barty hat ihre umfangreiche Trophäensammlung erweitert - allerdings im Golf. Die Nummer eins der Weltrangliste gewann in ihrer Heimat Australien die Meisterschaft des Brookwater Golf Club nahe Brisbane. Barty untermauerte damit ihren Ruf als Alleskönnerin, auch im Cricket hat die 24-Jährige während einer Profisaison bei Brisbane Heat bereits ihr Talent unter Beweis gestellt.

Barty, die Ende des Monats wegen der Coronapandemie nicht zur Titelverteidigung bei den French Open antreten wird, hat zahlreiche Verbindungen zum Golf. Ihr Vater spielte einst als Amateur für Australien, sie selbst lernte ihren Freund Garry Kissick beim Golfen kennen.

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Real-Deal mit Alaba offenbar fix
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Bartys Handicap liegt inzwischen bei 3,9, vor dem Presidents Cup 2020 in Melbourne hatte sogar Superstar Tiger Woods ihren "guten Schlag" gelobt.