Andalucia Valderrama Masters - Day Three
Sergio Garcia liegt beim Valderrama Masters voll auf Kurs © Getty Images

Beim Valderrama Masters im spanischen Sotogrande legt Lokalmatador Sergio Garcia stark los. Nach nur zwei Runden liegt er bereits mehrere Schläge in Front.

von Sportinformationsdienst

Der frischgebackene Ryder-Cup-Gewinner Sergio Garcia steht vor seinem 15. Sieg auf der Europa-Tour. Der spanische Golfstar liegt bei dem von Stürmen beeinträchtigten Valderrama Masters im andalusischen Sotogrande nach zwei Runden mit 132 Schlägen klar in Führung. Der Engländer Ashley Chesters hat als Zweiter auf dem Leaderboard bereits vier Schläge Rückstand auf den Vorjahressieger.

Wie die Organisatoren nach mehreren Unterbrechungen bekannt gaben, wird das Turnier in diesem Jahr auf drei Runden verkürzt. Von ursprünglich sechs deutschen Teilnehmern gehen nur zwei auf die Schlussrunde am Sonntag: Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer als 25. mit 143 Schlägen und der Nürnberger Bernd Ritthammer, der mit 146 Schlägen ebenso wie der dreimalige Majorsieger Brooks Koepka (USA) gerade noch den Cut schaffte.