Travelers Championship - Final Round
Travelers Championship - Final Round © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Jordan Spieth gewinnt das US-PGA-Turnier in Cromwell. Der 23-Jährige begibt sich mit seinem zehnten Turniersieg auf die Spuren von Tiger Woods.

Anzeige

Der zweimalige Major-Sieger Jordan Spieth hat das US-PGA-Turnier in Cromwell gewonnen. Im Stechen gegen seinen US-Landsmann Daniel Berger setzte sich der 23-Jährige am ersten Extra-Loch durch.

Nach vier Runden hatten beide mit jeweils 268 Schlägen gleichauf in Führung gelegen. Für Spieth war es der zehnte Titel auf der Tour, er ist damit nach Tiger Woods der zweitjüngste Spieler mit dieser Anzahl an Turniersiegen. 

Anzeige

Dagegen war der Münchner Alex Cejka am sogenannten zweiten Cut nach der dritten Runde gescheitert. Der 46-Jährige hatte auf dem Par-70-Platz eine schwache 76 gespielt und sich damit nicht für die Schlussrunde qualifiziert.