Lesedauer: 2 Minuten

Einen Tag vor dem WM-Qualifikationsspiel in England sind bei Polen zwei weitere Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Anzeige

Einen Tag vor dem WM-Qualifikationsspiel in England sind bei der polnischen Fußball-Nationalmannschaft zwei weitere Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie der Verband am Dienstag mitteilte, erhöhte sich dadurch die Anzahl der Infizierten im Kader auf vier.

"Das Nationalteam hat weitere Coronatests vorgenommen. Leider sind die Ergebnisse von Grzegorz Krychowiak und Kamil Piatkowski positiv ausgefallen", sagte Verbandssprecher Jakub Kwiatkowski, der ebenfalls positiv getestet worden war. Laut Kwiatkowski stehe man mit der UEFA im Austausch, um die Spielerlaubnis für Krychowiak zu bekommen, da der Mittelfeldspieler sich schon einmal mit dem Virus infiziert hatte.

Anzeige

Vergangene Woche waren bereits Mittelfeldspieler Mateusz Klich und Ersatz-Torwart Lukasz Skorupski positiv getestet worden.

Außerdem fehlt Bayern-Star und Weltfußballer Robert Lewandowski aufgrund einer Knieverletzung beim Spiel im Wembley-Stadion am Mittwoch (WM-Qualifikation: England - Polen, Mi., ab 20.45 Uhr im LIVETICKER).

Lewandowski war wegen einer Knieverletzung am Montag zur weiteren Untersuchung zurück nach München geflogen.