CONMEBOL verschiebt Quali-Spiele für die WM
CONMEBOL verschiebt Quali-Spiele für die WM © AFP/SID/NATHALIA AGUILAR
Lesedauer: 2 Minuten

Der südamerikanische Kontinentalverband CONMEBOL verschiebt zwei Runden der anstehenden Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar.

Anzeige

Der südamerikanische Kontinentalverband CONMEBOL hat zwei Runden der anstehenden Qualifikation für die WM 2022 in Katar verschoben.

Grund sind die Reisebeschränkungen für Spieler, die bei europäischen Klubs unter Vertrag stehen.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Man habe nicht "alle südamerikanischen Spieler rechtzeitig zur Verfügung", teilte CONMEBOL auf Twitter mit.

Deshalb habe die Konföderation entschieden, die Spieltage am 25. und 26. März sowie am 30. März abzusagen.

CONMEBOL werde die verfügbaren Optionen prüfen, um die Spiele nachzuholen.