Die deutsche Nationalmannschaft ist für die WM 2018 in die Gruppe F gelost worden. Schlechtes Omen? Noch kein Team aus einer Gruppe F holte später den WM-Titel.

Geht es nach der WM-Statistik, dann wird Deutschland im kommenden Sommer bei der WM in Russland seinen Titel nicht verteidigen.

Warum? In der gesamten WM-Geschichte ist noch kein Team Weltmeister geworden, das in die Gruppe F gelost wurde. Genau in jene Gruppe wurde Deutschland im Moskauer Kreml gelost

Allerdings gib es eine Gruppe F erst seit der WM 1986 - damals verpasste England das Finale gegen Argentinien und Maradonas "Hand Gottes".

Deutschland selbst musste ein Mal in jener Gruppe ran: Bei der WM 1998 war für das DFB-Team nach einem 0:3-Debakel gegen Kroatien im Viertelfinale Endstation.

Es wird also Zeit, das böse Omen der Gruppe F zu beenden. Schließlich schaffte die Elf von Joachim Löw auch 2014, einen Fluch zu durchbrechen: Als erstes europäisches Team bei einer Weltmeisterschaft triumphierte sie in einem südamerikanischen Land.

Weiterlesen