FBL-WC-2018-SLO-ENG
Wayne Rooney wird die Three Lions wohl nicht mehr als Kapitän aufs Feld führen © Getty Images

Als Reaktion auf den Suff-Eklat verliert Wayne Rooney wohl seine Kapitänsbinde im englischen Nationalteam. Währenddessen werden weitere Infos aus der Partynacht publik.

Wayne Rooney kommt der Suff-Eklat am Sonntag offenbar teuer zu stehen. Der 31-Jährige wird aller Wahrscheinlich nach als englischer Kapitän abgesetzt.

"Was vorgefallen ist, wirft kein gutes Licht auf den Kapitän der englischen Fußball-Nationalmannschaft. Es ist enttäuschend", erklärte Martin Glenn, Generaldirektor des englischen Verbands FA. "Wir werden die Dinge sehr genau untersuchen. Es sind sicherlich einige Fragen zu klären."