Die U19 von Borussia Dortmund bleibt in der UEFA Youth League weiter sieglos. Gegen Atletico Madrid zeigt der BVB-Nachwuchs Moral. Auch Schalke verliert.

von SPORT1

Die Youngster von Borussia Dortmund haben trotz beherzter Aufholjagd den ersten Sieg in der UEFA Youth League verpasst.

Gegen Atletico Madrid unterlagen die Schwarz-Gelben mit 3:4 (1:2).

Bereits nach sieben Minuten brachte Aitor Punal die Gäste in Front und legte in der 34. Minute mit seinem zweiten Tor nach. Zwei Minuten zuvor hatte Manuel Pherai den Ausgleich für die Dortmunder erzielt.

Dortmund kontert deutliche Atletico-Führung

In einer turbulenten zweiten Hälfte schien nach einem Doppelpack von Atleticos Ruben Del Campo (71., 75.) zunächst alles geklärt.

Doch Robin Kehr brachte die Gäste mit einem Doppelpack acht Minuten vor Schluss bis auf einen Treffer  heran (80., 82.). Trotz einiger guter Chancen blieb es am Ende bei der knappen Niederlage, wodurch die Dortmunder nach drei Spieltagen erst einen Punkt auf dem Konto haben.

Schalke kassiert Klatsche

Ähnlich schlecht sieht die Lage für Schalke 04 aus. Die Königsblauen unterlagen am 3. Spieltag bei Galatasaray Istanbul mit 0:3 (0:1) und haben ebenfalls nur einen Punkt auf dem Konto.

Nach dem 0:3 zum Auftakt gegen Porto und dem 0:0 bei Lokomotive Moskau wartet S04 sogar noch auf den ersten Treffer in dieser Saison.

In der Meisterrunde erreichte Hertha BSC derweil die nächste Runde. Nach dem 2:0 im Hinspiel gewann die Berliner U19 auch das Rückspiel bei Lech Posen mit 3:2 (2:0).