Kylian Mbappe sorgte schon in der UEFA Youth League für die AS Monaco für Aufsehen
Kylian Mbappe sorgte schon in der UEFA Youth League für die AS Monaco für Aufsehen © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images/iStock

Die UEFA Youth League startet in ihre sechste Spielzeit. SPORT1 präsentiert die Top-Stars, die einst in der Champions League der Junioren zum Einsatz gekommen sind.

von Nikolas Pfeil

UEFA Youth League: Die Top-Stars der vergangenen Jahre zum Durchklicken

Parallel zur UEFA Champions League startet auch die UEFA Youth League wieder in die neue Saison. Mit dabei: Die deutschen Vertreter FC Bayern München, TSG Hoffenheim, Borussia Dortmund und der FC Schalke (DATENCENTER: Der Spielplan der UEFA Youth League)

SPORT1 zeigt die UEFA Youth League bereits seit der Saison 2015/16 und ist auch in den kommenden drei Spielzeiten mittendrin:

Neben ausgewählten Free-TV-Partien, bei denen die deutschen Teams im Fokus stehen, wird es auch weiterhin zahlreiche Livespiele auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+ sowie im kostenlosen Online- und Mobile-Livestream auf SPORT1.de zu sehen geben.

Den Auftakt macht der FC Bayern München am Mittwoch (ab 13.55 Uhr im LIVESTREAM) gegen Benfica Lissabon.

Zuvor blickt SPORT1 zurück auf fünf Jahre Champions League der Junioren und präsentiert die Top-Stars, die die Mini-Königsklasse als Sprungbrett für ihre Karrieren nutzen konnten.