Der FC Barcelona ist seit Jahrzehnten für seien gute Jugendarbeit bekannt
Der FC Barcelona ist seit Jahrzehnten für seien gute Jugendarbeit bekannt © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Die UEFA Youth League geht in die heiße Phase. Im Achtelfinale treffen die besten Nachwuchsteams Europas aufeinander. SPORT1 überträgt die Begegnungen im LIVESTREAM.

Anzeige

Im Achtelfinale der UEFA Youth League kommt es zum Kracherduell zwischen Paris Saint-Germain und dem FC Barcelona.

SPORT1 zeigt die Begegnung am Dienstag, 20. Februar, ab 15.55 Uhr im LIVESTREAM.

Anzeige

Der Nachwuchs des Pariser Starensembles musste als Gruppenzweiter hinter dem FC Bayern den Weg über die Playoffs gehen und setzte sich dort im Elfmeterschießen denkbar knapp gegen Ajax Amsterdam durch.

Gegner Barcelona überstand die Gruppenphase ungeschlagen. Dabei verließen die Katalanen lediglich beim 1:1 gegen Sporting Lissabon am letzten Spieltag den Platz nicht als Sieger und kassierten dabei ihr einziges Gegentor im laufenden Wettbewerb.

Besonderes Augenmerk gilt Carles Perez. Der Angreifer erzielte in fünf Spielen bereits vier Treffer.

Manchester City empfängt Inter Mailand

Im zweiten Spiel des Tages treffen Manchester City und Inter Mailand aufeinander (ab 17.55 Uhr im LIVESTREAM).

Der Citizens-Nachwuchs marschierte nach Siegen gegen Feyernoord Rotterdam, Schachjor Donetsk und Neapel als Gruppensieger in die Runde der letzten 16.

Die Nerazurri dagegen ging den Weg über die Meisterrunde und siegte im Playoff-Spiel gegen den russischen Vertreter Spartak Moskau in einer dramatischen Partie 6:4 nach Elfmeterschießen. Dabei wurde Inter-Schlussmann Vladan Dekic mit zwei gehaltenen Strafstößen zum Helden.

In der Youth League werden die Partien in der K.o.-Runde in nur einem Spiel entschieden. An zwei Spieltagen finden jeweils vier Duelle statt.