Den ukrainischen Spielern droht der Abstieg aus der Nations League
Den ukrainischen Spielern droht der Abstieg aus der Nations League © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Die Ukraine zieht im Kampf gegen den Abstieg aus der Nations League vor den Internationalen Sportgerichtshof. Der Verband lehnt die Spiel-Wertung der UEFA ab.

Anzeige

Die Ukraine zieht im Kampf gegen den Abstieg aus der Nations League vor den Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne.

Der ukrainische Verband legte beim CAS Berufung gegen das Urteil der Europäischen Fußball-Union (UEFA) ein, das für den 17. November geplante, aber abgesagte Spiel in der Schweiz mit 3:0 für die Gastgeber zu werten. 

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Kriselnder Bundesligist an Meyer dran
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Aufgrund der vielen Coronafälle im Team war es der Ukraine nicht möglich gewesen, eine spielfähige Mannschaft aufzustellen. Über die Wertung entschied die UEFA-Disziplinarkommission: Die Ukraine sei "dafür verantwortlich, dass das Spiel nicht stattfinden konnte". Die Schweiz sicherte sich damit den Klassenerhalt, Spanien hatte die Gruppe 4 vor Deutschland gewonnen.

Die Ukraine verlangt, das Spiel entweder nachzuholen oder einem Losentscheid zuzustimmen.