Robert Lewandowski musste gegen Italien vorzeitig vom Feld
Robert Lewandowski musste gegen Italien vorzeitig vom Feld © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Robert Lewandowski zieht sich beim polnischen Nationalteam eine kleine Verletzung zu. Für die Bayern besteht aber wohl kein großer Grund zur Sorge.

Anzeige

Robert Lewandowski droht bei Polens Nationalmannschaft auszufallen.

Der Stürmer musste beim 0:0 gegen Italien in der Nations League in der 82. Minute nach einem Schlag auf das Sprunggelenk vorzeitig ausgewechselt werden.

Anzeige

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Allerdings hat sich der Star des FC Bayern nicht schwerer verletzt.

Jakub Kwiatkowski, Pressesprecher des polnischen Fußballverbandes, erklärte am Montag: "Verletzung ist ein zu großes Wort. Robert hat nach einem Schlag auf den Knöchel eine schwere Prellung und ein Hämatom erlitten."

Lewandowski werde sich am Montag einer weiteren Untersuchung unterziehen.

Lewandowskis Blessur "eine Frage von Tagen"

"Die Physiotherapeuten werden versuchen, ihn für das Spiel gegen Bosnien-Herzegowina am Mittwoch fit zu bekommen", meinte Kwiatkowski.

Die Blessur sei nicht schwer, aber schmerzhaft.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    So steht's um Hummels und Haaland
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Ronaldo schreibt Geschichte
  • Motorsport / Formel 1
    3
    Motorsport / Formel 1
    Schumacher postet Video mit Vater
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Warum der BVB nicht mehr wechselte
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Angst vor Gladbach-Verschwörung

"Tatsächlich ist es nur eine Frage von ein paar Tagen. Wir werden sehen, ob die Zeit für ihn ausreichen wird, um an diesem Spiel teilzunehmen", so Polens Pressesprecher.

Am Donnerstag steht für den FC Bayern das Nachholspiel im DFB-Pokal gegen den 1. FC Düren (LIVE im TV auf SPORT1) an. Nach SPORT1-Informationen plant Trainer Hansi Flick dabei ohnehin mit Neuzugang Eric Maxim Choupo-Moting, der am Montag vorgestellt wurde, in der Sturmspitze.

DFB-Pokal, 1. Runde: 1. FC Düren - FC Bayern am 15. Oktober ab 18.45 Uhr live im TV auf SPORT1, im Stream und auf SPORT1.de

Spätestens am Wochenende gegen Arminia Bielefeld sollte Lewandowski aber wieder mitwirken können.