Kylian Mbappé (l.) ist schon der siebte Spieler von PSG, der sich mit Corona infiziert hat
Kylian Mbappé (l.) ist schon der siebte Spieler von PSG, der sich mit Corona infiziert hat © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Paris - Superstar Kylian Mbappé fehlt Frankreich im Länderspiel gegen Kroatien. Der Weltmeister hat Corona - und ist damit bei Weitem nicht der erste PSG-Star.

Anzeige

Der nächste PSG-Star hat sich Corona eingefangen!

Nach Neymar und Co. ist nun auch Frankreichs Starstürmer Kylian Mbappé positiv auf Covid-19 getestet worden. Er fehlt dem Weltmeister deswegen am Dienstag im Nations-League-Duell mit dem WM-Zweiten Kroatien (Nationns League: Frankreich - Kroatien, Di. 20.45 Uhr im LIVETICKER).

Anzeige

Den Testbefund bestätigte das Management der Equipe tricolore am Montagabend.

Zuvor hatte Mbappé noch am Training der Mannschaft von Nationaltrainer Didier Deschamps teilgenommen, ehe der Angreifer von Paris St. Germain über das Untersuchungsergebnis informiert wurde.

Noch am Mittwoch war der Angreifer, wie das gesamte Team, negativ getestet worden und erzielte beim 1:0-Sieg gegen Schweden am Samstag noch Frankreichs Siegtor.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / DFB-Team
    1
    Fussball / DFB-Team
    Schweinsteiger kann Löw gefährden
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    DFB-Rückkehr? Hummels wird deutlich
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Klopp: Rührende Botschaft an van Dijk
  • SPORT1 VIP Loge
    4
    SPORT1 VIP Loge
    Contentos Frau hilft Bayern-Talenten
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    F1-Teamchef bricht Lanze für Vettel

Corona-Welle bei PSG: Nach Neymar auch Mbappé

Mbappé ist bereits der siebte Corona-Fall aus der Mannschaft von PSG.

Zuvor hatten sich nach Medienberichten schon der brasilianische Superstar Neymar, Angel di Maria, Leandro Paredes, Mauro Icardi, Marquinhos und Keeper Keylor Navas infiziert.

Einige Akteure aus dem Team des deutschen Trainers Thomas Tuchel hatten nach dem verlorenen Champions-League-Finale gegen den FC Bayern München Urlaub auf Ibiza gemacht - und sich offenbar dort angesteckt. Wie die AFP berichtet, waren das Neymar, di Maria und Paredes.

Sportdirektor Leonardo verteidigte am Sonntag noch die positiv auf COVID-19 getesteten Spieler seines Vereins. "Alle Fußballer waren auf Ibiza. Jedes Team hat positive Fälle, aber es ist ein Skandal, wenn es Paris passiert", sagte er dem französischen Sender Canal+.

PSG tritt am Donnerstag bei RC Lens zu seinem ersten Saisonspiel in der Ligue 1 an (Ligue 1: RC Lens - Paris Saint-Germain, Do. 21 Uhr im LIVETICKER).

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)