Cristiano Ronaldo könnte bei Portugal ausfallen
Cristiano Ronaldo könnte bei Portugal ausfallen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Portugal muss in der Nations League gegen Kroatien womöglich ohne Cristiano Ronaldo auskommen. Er erhielt zuletzt Antibiotika.

Anzeige

Der Einsatz des portugiesischen Fußball-Superstars Cristiano Ronaldo zum Auftakt der Nations League steht auf der Kippe.

"Ich bezweifle sehr stark, dass er zu 100 Prozent okay sein wird", sagte Nationaltrainer Fernando Santos vor dem ersten Spiel gegen Kroatien am Samstag (20.45 Uhr).

Anzeige

Der 35 Jahre alte CR7 konnte demnach seit Mittwoch aufgrund einer Infektion im Fuß nicht mit der Mannschaft trainieren, auch am Freitag arbeitete der Angreifer von Juventus Turin lediglich im Kraftraum. Nachdem ein Hautarzt die Infektion festgestellt hatte, wurde die Blessur mit Antibiotika behandelt. "Nun müssen wir warten", betonte Santos.