Lesedauer: 2 Minuten

Hat sich Sergio Ramos wieder einen Aussetzer geleistet? Videoaufnahmen aus dem Nations-League-Kracher gegen England legen einen Tritt gegen Sterling nahe.

Anzeige

Dass sich Sergio Ramos mit seiner Spielweise oft am Rande des Legalen befindet, ist bekannt. Nach einer vermeintlichen Tätlichkeit dürfte dem Innenverteidiger nun erneut Ärger drohen. 

In der 55. Minute des Länderspiels Spanien gegen England im Rahmen der UEFA Nations League berührte Ramos seinen am Boden liegenden Gegenspieler Raheem Sterling. Ob es sich um eine bewusste Aktion oder eine zufällige Kollision handelte: nicht abschließend zu klären (Service: Der Spielplan der UEFA Nations League).

Anzeige

Da sich die Szene abseits des eigentlichen Spielgeschehens abgespielt hatte, blieb die Aktion von Schiedsrichter Szymon Marciniak aus Polen unbemerkt. In den sozialen Medien jedoch war die Szene schnell im Umlauf und sorgte für viel Empörung bei den englischen Fans.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die UEFA hat jedoch nun die Möglichkeit ein Verfahren gegen Ramos einzuleiten und den 32-Jährigen nachträglich zu sperren. 

ANZEIGE: Die UEFA Nations League live und auf Abruf auf DAZN

Ramos gnadenlos ausgepfiffen

Ramos, der nach seinem überharten Einsteigen gegen Liverpool-Star Mohamed Salah im Champions-League-Finale, kaum noch Sympathien bei den englischen Fans haben dürfte, wurde bereits  beim 2:1-Erfolg der Spanier im Hinspiel im Wembley Stadion über 90 Minuten gnadenlos ausgepfiffen.  

Während der Anschlusstreffer zum 2:3-Endstand von Ramos in der Nachspielzeit zu spät kam, avancierte Sterling zum Matchwinner und krönte seine überragende Leistung mit einem Doppelpack durch Treffer in der 16. und 38. Minute. (Zum Spielbericht)