Spanien zerlegt Kroatien - die Presse feiert vor allem Marco Asensio
Spanien zerlegt Kroatien - die Presse feiert vor allem Marco Asensio © SPORT1-Grafik: Getty Images/ kiosko.net

München - Spanien fügt Kroatien in der Nations League eine historische Pleite zu. Vor allem Real-Star Marco Asensio brilliert. Die Presse gerät ins Schwärmen.

von SPORT1

Die Pressestimmen zur Spanien-Gala zum Durchklicken:

Spanien sorgt in der Nations League unter Neu-Coach Luis Enrique weiter für Furore.

Drei Tage nach dem 2:1-Auftakterfolg beim WM-Vierten England fügte die "Furia Roja" in ihrem zweiten Spiel der Gruppe A4 Vizeweltmeister Kroatien mit 6:0 (3:0) die höchste Niederlage seiner Länderspiel-Geschichte zu.

ANZEIGE: Die UEFA Nations League live bei DAZN - jetzt Gratis-Monat sichern!

Vor allem Marco Asensio brillierte. Der Offensiv-Star von Real Madrid war an fünf der sechs Tore direkt beteiligt. 

Die spanische Presse lobt nach der Gala aber nicht nur Asensio, sondern die gesamte Mannschaft und Coach Enrique. SPORT1 präsentiert Pressestimmen.

-----

Lesen Sie auch:

Neue Gesichter, keine Handys: So revolutioniert Enrique Spanien

Alle Infos: So geht die Nations League weiter