Vereinslogo von SV Sandhausen
SV Sandhausen
Vereinslogo von SV Sandhausen

Der SV Sandhausen 1916 -– Fußballclub mit traditionsreicher Geschichte

Der baden-württembergische Verein konnte gut ein Jahrzehnt nach seiner Gründung mit dem Aufstieg in die Bezirksliga Rhein/Saar in der Spielzeit 1930/31 erste Erfolge verzeichnen. Allerdings stieg die 1. Mannschaft ...

mehr zu SV Sandhausen >
Letzte 2. Bundesliga-Spiele

News

SV Sandhausen v SpVgg Greuther Fuerth - Second Bundesliga
Fussball / 2. Bundesliga
Remis hilft weder Sandhausen noch Fürth
Der SV Sandhausen und die SpVgg Greuther Fürth trennen sich friedlich schiedlich mit einer Nullnummer. Das... mehr »
Fortuna Düsseldorf möchte im Westderby gegen Bochum einen Sieg holen
Fussball / 2. Bundesliga
Fortuna will Bochum im Derby stoppen
Fortuna Düsseldorf empfängt im Westderby den VfL Bochum und möchte wichtige Punkte im Aufstiegskampf sammeln.... mehr »
Aziz Bouhaddouz vergab die Hamburger Führung vom Punkt
Fußball / 2. Bundesliga
St. Pauli vergibt Sieg gegen Sandhausen
St. Pauli wartet weiter auf einen wichtigen Erfolg im Kampf um den Klassenerhalt. Im Spiel gegen den SV... mehr »
SV Sandhausen v 1. FC Heidenheim 1846 - Second Bundesliga
Fußball / 2. Bundesliga
Unfallflucht? Wirbel um Sandhausen-Profi
Nach SPORT1-Informationen ist Tim Knipping vom SV Sandhausen in einen Unfall mit einem Teamkollegen... mehr »
Fussball / 2. Bundesliga
Dreierpack Hinterseer! Bochum dreht das Spiel
Der VfL Bochum liegt in Sandhausen schnell zurück - dann kommt der große Auftritt von Lukas Hinterseer. Im... mehr »
Kaiserslautern steht auf dem letzten Tabellenplatz
Fußball / 2. Bundesliga
Lautern gegen St. Pauli unter Druck
Für den FC Kaiserslautern geht es gegen den FC St. Pauli gegen den Abstieg. Auch Bochum muss im Kampf um den... mehr »
Joshua Mees (l.) nutzt in Sitzfußballermanier einen Lapsus von Sandhausens Schlussmann Marcel Schuhen
Fussball / 2. Bundesliga
Sitzfußball-Treffer! Regensburg klettert auf Platz vier
Jahn Regensburg feiert im Verfolgerduell mit dem SV Sandhausen einen Heimsieg. Nun darf der Aufsteiger sogar... mehr »
Fortuna Duesseldorf v MSV Duisburg - Second Bundesliga
Fussball / Zweite Liga
Düsseldorf will Nürnbergs Patzer nutzen
In der Zweiten Liga kann Fortuna Düsseldorf nach der Niederlage der Nürnberger seinen Vorsprung an der Spitze... mehr »
Ridge Munsey von Erzgebirge Aue schaut enttäuscht im Spiel gegen den SV Sandhause
Fussball / 2. Bundesliga
Aue verpasst Überraschung in Sandhausen
Erzgebirge Aue kann an den Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern nicht anknüpfen. In Sandhausen geht der Verein... mehr »
Fußball / 2. Bundesliga
Union schnuppert wieder an Aufstiegsrängen
Sandhausen kann die Patzer der Konkurrenz nicht nutzen und verpasst es, näher an Rang drei heranzupirschen.... mehr »

Der SV Sandhausen 1916 -– Fußballclub mit traditionsreicher Geschichte

Der baden-württembergische Verein konnte gut ein Jahrzehnt nach seiner Gründung mit dem Aufstieg in die Bezirksliga Rhein/Saar in der Spielzeit 1930/31 erste Erfolge verzeichnen. Allerdings stieg die 1. Mannschaft des Vereins ein Jahr später bereits wieder ab, da sich die Konkurrenz, zu der beispielsweise der VfR Mannheim oder auch SV Waldhof gehörten, als zu stark erwies. Nach dem Ende des 2. Weltkriegs konnte der SV Sandhausen zunächst seine Position in der 2. Amateurliga festigen, ehe in der Saison 1956/57 der Aufstieg in die 1. Amateurliga Nordbaden gelang. Die folgenden 20 Jahre konnten die Spieler diese Klasse halten und auch die Qualifikation zur neugegründeten Oberliga Baden-Württemberg gelang ihnen auf Anhieb. Zu den größten Erfolgen zählen die Siege in der Deutschen Amateurmeisterschaft in den Saisons 1977/78 und 1992/93. Der Verein, dessen Farben Schwarz und Weiß sind, schaffte in der Saison 2012/2013 erstmalig den Aufstieg in die Zweite Fußball-Bundesliga.

Sensationen im heimischen Hardtwaldstadion

Das Hardtwaldstadion ist die Heimspielstätte der Mannschaft und diente auch als Kulisse für die beiden bereits erwähnten, gewonnenen Meisterschaftsspiele. Aufgrund der Erfolge, die die Spieler des SV Sandhausen 1916 verzeichnen konnten, wurde das Stadion in der Vergangenheit bereits mehrmals umgebaut. Nach dem Aufstieg des Vereins in die Dritte Bundesliga wurde die Kapazität der Heimspielstätte auf mehr als 10.000 Plätze erweitert, der Aufstieg in die Zweite Bundesliga in der Saison 2011/12 brachte eine zweite Erweiterung um nochmals etwa 2000 Plätze. Ab der Saison 2014/15 wird das Stadion vermutlich insgesamt 15.000 Zuschauern Platz bieten. Neben den Meisterschaften der Oberliga Baden-Württemberg im Jahr 2007 und dem damit verbundenen Aufstieg in die 3. Liga gehört auch die Pokalsensation gegen den VfB Stuttgart Mitte der 90er-Jahre zu den größten Erfolgen, die der Verein im Hardtwaldstadion feiern konnte.

Der SV Sandhausen -– prominente Spieler

In der Vergangenheit haben schon einige bekannte Fußballer die Farben des Vereins getragen. Einer dieser Spieler ist Nicolai Müller. Der Mittelfeldspieler vom Bundesligisten Mainz 05 war in der Saison 2011 vom baden-württembergischen Verein entliehen worden. Auch Hans-Dieter Flick hat in der Jugend für den SV Sandhausen 1916 gespielt. Trainiert wurde die Mannschaft in der Vergangenheit von Persönlichkeiten wie Willi Entenmann sowie Hans-Jürgen Boysen.