Die Reservemannschaft des 1. FC Köln schlägt die zweite Mannschaft des BVB
Die Reservemannschaft des 1. FC Köln schlägt die zweite Mannschaft des BVB © SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten

Im Duell der Reservemannschaften triumphiert der 1. FC Köln in der Regionalliga West gegen den BVB. Dortmund-Keeper Eric Oelschlägel leitet sich einen schweren Patzer.

Anzeige

Die Zweite Mannschaft des BVB hat in der Regionalliga West eine Niederlage kassiert.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Das neue Traumduo der Bundesliga
  • Motorsport / Formel 1
    2
    Motorsport / Formel 1
    Vettel lehnt Reformvorschlag ab
  • Fußball / DFB-Team
    3
    Fußball / DFB-Team
    Kimmich widerspricht Hoeneß
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Coutinho rückt in elitären Kreis auf
  • Int. Fussball / La Liga
    5
    Int. Fussball / La Liga
    Aufsteiger blamiert Messi und Co.

Das Team, bei dem Profi-Neuzugang Leonardo Balerdi in der Startelf stand, verlor bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Köln mit 0:2. 

Anzeige

Mittelfeldspieler Chris Führich brachte die Kölner früh in Führung. In der 4. Minute verwandelte er einen Freistoß direkt.

In der 36. Minute erhöhte Kapitän Roman Prokoph für die Domstädter. Vorausgegangen war ein schwerer Patzer von BVB-Keeper Eric Oelschlägel, der eine Flanke nicht festhalten konnte. Prokoph staubte ab.

In der 83. Minute hatte der BVB die Chance zum Anschluss, doch Köln-Keeper Jan-Christoph Bartels parierte ihn. 

Durch den Sieg springen die Kölner von den Abstiegsrängen der Regionalliga West auf Platz 14, der BVB ist 7.