Lesedauer: 2 Minuten

Die SG Wattenscheid 09 feiert einen Sieg bei Rot-Weiss Essen und klettert aus der Gefahrenzone auf Rang 13. Essen verbleibt im Tabellenmittelfeld.

Anzeige

Die SG Wattenscheid 09 hat einen eminent wichtigen Sieg im Abstiegskampf der Regionalliga West gefeiert.

Bei Rot-Weiss Essen gewann die Mannschaft des sportlichen Leiters Peter Neururer mit 2:1 und klettert vom 15. auf den 13. Rang. Wattenscheid ist nunmehr seit vier Spielen ungeschlagen und bewegt sich stetig weiter aus der Gefahrenzone. (Tabelle Regionalliga West)

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Uli Hoeneß im November bei der Jahreshauptversammlung des FC Bayern
    1
    Fußball / Bundesliga
    Bericht: Hoeneß hört bei Bayern auf
  • Maxim Dadashev ist im Alter von nur 28 Jahren verstorben
    2
    Kampfsport / Boxen
    Russischer Boxer erliegt Verletzung
  • Julian Draxler, Neymar, Paris Saint-Germain, PSG
    3
    Int. Fussball / Ligue 1
    Draxler stichelt erneut gegen Neymar
  • Sun Yang und Duncan Scott bei der Schwimm-WM
    4
    Schwimmen
    Nächster Sun-Eklat bei Siegerehrung
  • VfB Stuttgart: Holger Badstuber verklagt Krankenkasse, Holger Badstuber fordert die Zahlung von Krankentagegeld
    5
    Fussball / 2. Liga
    Badstuber verklagt Krankenkasse

Beide Tore für die SG erzielte Berkant Canbulut (45./60.). Den zwischenzeitlichen Ausgleich für Essen hatte Nico Lucas besorgt. Rot-Weiss verbleibt nach der Niederlage auf Platz sieben. (Spielplan Regionalliga West)