Der SSV Ulm besiegt im Heimspiel die Kickers Offenbach © SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten

Ulm - In der Regionalliga Südwest empfing der SSV Ulm 1846 die Kickers Offenbach zum Traditionsduell. Die Ulmer bleiben nach dem Spiel der Spitzengruppe auf den Fersen.

Anzeige

Am 18. Spieltag der Regionalliga Südwest hat der SSV Ulm das namhafte Duell gegen die Kickers Offenbach gewonnen. 

Die Mannschaft von Holger Bachthaler ging mit 1:0 (1:0) als Sieger vom Platz.  

Anzeige

In der ersten Hälfte waren die Ulmer vor allem durch ihre Distanzschüsse gefährlich. Die Kicker Offenbach hielten gut dagegen, bis zur 32. Minute als Mittelstürmer Ardian Morina das Goldene Tor erzielte.

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball / Premier League
    1
    Int. Fussball / Premier League
    Werner und Chelsea: Warum es passt
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Doppel-Rot-Schock für Gladbach
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Strafe für Sancho verfehlt Wirkung
  • Fußball / Champions League
    4
    Fußball / Champions League
    Hoeneß: Der Fehler im Drama dahoam
  • US-Sport
    5
    US-Sport
    Jordan spendet gegen Rassismus

Ulm hält Anschluss an Spitzengruppe

Mit 28 Punkten stehen die Ulmer auf Platz 5 in der Tabelle und halten damit den Anschluss zur Spitzengruppe in der Regionalliga Südwest. (SERVICE: Tabelle der Regionalliga)

Das Ziel der Offenbacher, nach fünf sieglosen Partien endlich mal wieder drei Punkte nach Hause zu holen, verpassten und rutschten durch die Pleite auf Rang 13 in der Tabelle ab. 

Am kommenden Spieltag empfangen die Kickers Offenbar die 2. Mannschaft des SC Freiburg. Der SSV Ulm hingegen gastiert beim SV Elversberg. (SERVICE: Spielplan der Regionalliga)